Sanierung und Neugestaltung
(1999)


Bauliche Veränderungen sind in der Geschichte einer Stadt etwas durchaus Selbstverständliches, denn ein so komplexes Gefüge muss den sozialen Veränderungen seiner Bewohner immer wieder angepasst werden. Etwas Besonderes ist es allerdings, wenn in einer Stadt über die Erneuerung der Versorgungseinrichtungen und des Oberflächenbelages hinaus ihr Zentrum ganz neu gestaltet, die Funktion behutsam verändert, ein historischer Turm wieder aufgebaut und eine Brunnenanlage neu erstellt wird; und das alles in einem Zeitraum von nicht einmal zwei Jahren. Das Gesicht des Traunsteiner Stadtplatzes hat sich dadurch sichtbar und spürbar gewandelt.

Anlass genug innezuhalten und über das Zentrum dieser Stadt einmal ausgiebig nachzudenken. Verschiedene Autoren (u.a. Willi Schwenkmeier), unterschiedlich wie die Bewohner der Stadt, aber auch ausgewiesene Kenner der aufgegriffenen Themen, beleuchten aus ihrem jeweiligen Blickwinkel das Wesen und die besonderheiten des Traunsteiner Stadtplatzes.

Dieses Buch bietet ein buntes und spannungsreiches Portrait der Mitte der Stadt mit ihren Bewohnern und Besuchern und zeichnet ein facettenreiches Bild des Stadtplatzes. Neben einigen historischen Bilddokumenten wird der neue Platz in einer Vielzahl von aktuellen Fotografien aus zum Teil außergewöhnlichen Perspektiven gezeigt.

Artikel von Willi Schwenkmeier:
"Wir hier unten, ihr da oben..." Der Stadtplatz aus der Sicht der unteren Stadt
"Krähwinkel lässt grüßen" Traunstein bei Ludwig Thoma und Thomas Bernhard

zurück

 

Impressum | Datenschutz | Copyright © SFIT